Francis Rogallo: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DraWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Ein weiterer Drachenpionier tritt seine letzte Reise an.)
K (Todesjahr ergänzt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Francis Melvin Rogallo''' (*1912) fand  Mitte der 1940er heraus, dass fexible Flügel einem Drachen größere Stabilität verleihen als festmontierte Flächen und legte damit den Grundstein für eine der heutzutage beliebtesten Drachenformen, den Delta. 1948 lies er sich das Prinzip patentieren.
+
'''Francis Melvin Rogallo''' (*1912) fand  Mitte der 1940er heraus, dass fexible Flügel einem Drachen größere Stabilität verleihen als festmontierte Flächen und legte damit den Grundstein für eine der heutzutage beliebtesten Drachenformen, den Delta. 1948 ließ er sich das Prinzip patentieren.
  
  
Zeile 11: Zeile 11:
  
  
Francis Rogallo verstarb am 1. September im Alter von 97 Jahren in Southern Shores, nahe Kitty Hawk.
+
Francis Rogallo verstarb am 1. September 2009 im Alter von 97 Jahren in Southern Shores, nahe Kitty Hawk.
  
 
[[Kategorie:Historischer Drachenentwickler]]
 
[[Kategorie:Historischer Drachenentwickler]]

Version vom 9. September 2009, 18:54 Uhr

Francis Melvin Rogallo (*1912) fand Mitte der 1940er heraus, dass fexible Flügel einem Drachen größere Stabilität verleihen als festmontierte Flächen und legte damit den Grundstein für eine der heutzutage beliebtesten Drachenformen, den Delta. 1948 ließ er sich das Prinzip patentieren.


Rogallo1.jpg


Hier ist Rogallo bei seinem Besuch des Int. Drachenfestivals Berlin Hoppegarten zu sehen. Rechts an seiner Seite der Berliner Drachenveteran Bruno Homann. Auf dem Foto sind mithin 160 Jahre Drachenerfahrung versammelt.


Rogallo2.jpg


Francis Rogallo verstarb am 1. September 2009 im Alter von 97 Jahren in Southern Shores, nahe Kitty Hawk.