Turbo Waage

Aus DraWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen
schematische Darstellung einer Turbo Waage

Die Turbo Waage ist eine aktive Waage. Der Waagepunkt ist nicht statisch, sondern kann seine Position leicht verändern. Dies geschieht durch den Turboschenkel. Dadurch wird der Drachen in bestimmten Situationen agiler und das Flugverhalten kann verbessert werden.

Der Turboschenkel ermöglicht eine Bewegung des Waagepunktes nach oben und unten. Dadurch werden Bewegungen in der Querachse (z.B. bei Flic Flac) vereinfacht. Das ist auch bei einer Cascade von Vorteil. Mit einer Turbowaage kann diese viel flüssiger geflogen werden als mit einer Dreipunktwaage. In Kurven bewegt sich der Waagepunkt nach unten und stellt den Drachen damit steiler, was einen engeren Kurvenradius zur Folge hat. Bei wenig Wind liefert der Drachen durch die Turbo Waage durch indirekte Kippverhalten in der Querachse ein schlechteres Feedback wenn wenig Druck auf den Leinen ist. Auch der steilere Anstellwinkel in Kurven ist bei wenig Wind von Nachteil, da der Drachen dadurch leichter nachdreht.

Der Aufbau der Turbo Reverse Waage ist der Turbo Waage sehr ähnlich, allerdings haben die Waagen verschiedene Eigenschaften.