Ringkite (Bauplan)

Aus DraWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Bauplan steht zur privaten Benutzung frei zur Verfügung. Jegliche kommerzielle Nutzung oder Verwendung in anderen Medien und Internetseiten bedarf der besonderen Erlaubnis des Autors.

Die Erlaubnis zur Veröffentlichung im DrachenWiki liegt vor.


Allgemeines

Der Ringkite wurde 2008 von Dirk Liebe entwickelt und gebaut.


Bauplan

RingkiteGestänge.jpg


Auf die Darstellung des tatsächlich verwendeten Segeldesign wurde bewusst verzichtet. In der vorliegenden Skizze sind die Umrisse des Segels in blau, das Gestänge in schwarz dargestellt. Alle Maßangaben (bis auf Winkelmaß) in cm. Das Konstruktionsprinzip ist wirklich so simpel wie es aus den Bildern und der Skizze hervorzugehen scheint. Ich denke, jeder der schonmal einen flugfähigen Zweileiner gebaut hat, dürfte auch in der Lage sein, diesen Drachen nachzubauen.

Benötigt werden:

Sinnvoll ist es, anstelle des Winkelmaßes von 22,5° für die einzelnen Segelelemente nur ein Winkelmaß von 22° zu verwenden. Rein rechnerisch kommt der Vollkreis dann zwar nur auf 350° statt 360°, doch aufgrund seines absolut symetrischen Aufbaus garantiert dies, dass die äussern Kanten der Ringe im aufgespannten Zustand, auch nachdem sich die Nähte und Tuchsegmente gedehnt haben, unter ausreichender Spannung stehen und nicht zum Flattern neigen.


Files