Pop up

Aus DraWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Pop up ist kein eigenständiger Trick, aber er kann bei allen flachen Drehungen des Drachen (auf dem Bauch, auf dem Rücken) unterstützend eingesetzt werden. Beispiel: wenn der Drachen im Axel oder Flat Spin die halbe Rotation vollzogen hat, kannst Du den Rest der Rotation durch einen Zug mit der seitenrichtigen Leine beschleunigen, bzw. die Rotationsbewegung fortsetzen (wichtig bei allen Rotationen, die über 180° hinausgehen, 360°er/540°er-Spins, Backspin, Cascade, Fountain usw.)