Icarex PC31

Aus DraWi
(Weitergeleitet von Icarex)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Farbkarte Icarex.jpg

Icarex ist ein Polyestertuch in verschiedenen Ausprägungen. Das umgangssprachlich verwendete Icarex bezieht sich zumeist auf das Icarex PC-31


Icarex PC 31

Icarex PC 31 ist:

  • ein Tuch in dem die Verstärkungsfäden ein quadratisches Muster erzeugen.
  • mit einem Gewicht von 31 g/m² angegeben und einer Laufbreite von 152 cm erhältlich.
  • welches ein wirkliches Gewicht von 36g hat, da die Gewichtsangaben der Hersteller ohne Beschichtung angegeben sind.
  • ein sehr farbstabiles Tuch aus Polycarbonat (PC), daß eine fünffach höhere Standzeit als herkömmliches Spinnakernylon unter Sonneneinstrahlung hat; sehr gut zu nähen ist.
  • ein speziell für Drachen im Leichtwindbereich geeignetes Drachentuch
  • ein Tuch, daß beim Flug ein meist raschelndes Geräusch erzeugt.
  • Vorteil gegenüber Nylontuch: So gut wie keine Dehnung bei Feuchtigkeit.
  • preislich für gewöhnlich höher als Nylon-Tüchern.
  • Der Hersteller für Icarex PC31 ist Teijin
  • Der Generalimporteur für Europa von Icarex PC31 ist Wolkenstürmer.


Icarex P 31, P 38, P 62

Stand 2008: Icarex P 31, Icarex P 38 und Icarex P 62 sind nicht mehr im Handel erhältlich.

Dieses Tuch hatte den großen Nachteil, daß es an Knickstellen weiße Ränder bildete.

P-31: Gewicht: 31 g/m², Laufbreite: 104 cm, Kettfäden: ca. 14 x 9 mm P-38: Gewicht: 38 g/m², Laufbreite: 104 cm, Kettfäden: ca. 4,5 x 4,5 mm


Icarex Technic

Stand 2008: Icarex Technik ist nicht mehr im Handel erhältlich. Gewicht: 31 g/m², Laufbreite: 104 cm, schwarze Kettfäden: ca. 10 x 10 mm

Stabiles Icarex aus Polyester. Die größte Besonderheit waren die schwarzen Kett und Schussfäden im Tuch, damit konnten großartige, optische Wirkung bei speziellen Designs erreicht werden.


Die folgenden Bilder wurden mit Hilfe eines Rasterelektronenmikroskops von Stefan Zingrebe erstellt.

Stärke der Fäden: 18-20 µm.

Icarex rem1.jpg

Icarex rem2.jpg

Icarex rem3.jpg