Diskussion:Pure

Aus DraWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen

I

Mein Lieblingsdrachen. (hier: Pure XL)

Es ist einfach ein Genuß dieses Teil zu fliegen. Er startet problemlos auch unter 2,0 bft. Spaß kommt aber erst ab ca. 3 bft. auf. Er zieht präzise seine Bahnen, ist teilweise trickfähig, baut guten Druck auf und ist bis 3,0 bft leicht im handling. Aber wehe....wenn der Wind stärker wird. Ein leise fauchendes Ungetüm mit erheblicher Zugkraft. Ein Powerkite der Extra-Klasse. Ich habe es mir Weihnachten 2003 zum Geschenk gemacht. Die Pure XL ist aufgebaut. Eine rot/schwarz/rote Erscheinung stellt sich zwischen mich und dem Wind. Soll ich? Soll ich nicht? Ich muß es tun!!! Der Wind hat ein Einsehen, er hat mich mit ca. 2-3 bft. beglückt. Der Riese hebt ab. Langsam und majestätisch bewegt sich das Ryllgerät in die Luft. Ein Start wie man ihn aus dem Fernsehen von Raketenstarts kennt. Dann.... nach 10 m gradlinig steilem Luftraumgewinn ein kurzer Lenkbefehl nach rechts..... der Riese ruckelt noch nicht mal sondern bewegt sich wie auf Schienen nach rechts. Selten so ein gutes Gefühl gehabt, dieses Teil fliegt einfach nur göttlich. Hinein in die Windfenstermitte.....ui,ui,ui...Opjepass.....der Riese baut langsam aber konsequent Druck auf. Ich werde nach vorne gezogen, kann aber die 5 Meter noch gut ablaufen......Looping links raus...eine Augenweide. ooops. und steh!!! Es ist ungeheuer leicht dieses Riesenteil zu bewegen. Landung ohne Probleme. Man kann es schlecht beschreiben, wenn man dieses Teil selbst nicht geflogen hat, es ist einfach nur toll !!!

harry_germany/PoWie Kiter