Diskussion:Bar

Aus DraWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wenn man die Bar zu sich zieht wird der Drachen doch steiler gestellt. Das bedeutet aber, dass der Drachen beim Wegdrücken der Bar nicht abgebremst wird, sondern einfach nur weniger zieht und sogar schneller werden müsste. Oder liege ich da falsch? --Frank (Mr.X) 11:49, 13. Okt. 2009 (CEST)

Also soweit ich weiß (was nicht viel ist), soll der Drachen sobald man die Bar losläßt an Kraft verlieren. Sonst wäre es zu gefährlich, wenn was schief geht. Ob der Drachen dann steiler oder flacher steht weiß ich nicht. --Silversurfer 18:27, 13. Okt. 2009 (CEST)
Ist eigentlich gar nicht so kompliziert. Das Bar Prinzip beruht darauf, dass man die unteren Enden es Kites verstellt. Die oberen Punkte sind fest und dienen zur Steuerung des Kites. Stellen wir uns nun vor, dass die Bar vorne ist, dann sind die unteren Leinen lang, sprich der Kite steht wie ein Windsack im Wind. Ziehen wir die Bar nun an uns heran, so ziehen wir mehr Fläche direkter in den Wind und der Kite bekommt Power. Wir verändern mit der Bar den Anstellwinkel vom Kite zum Wind über die unteren Anknüpfpunkte. -Awe 09:30, 14. Okt. 2009 (CEST)
"Die oberen Punkte sind fest und dienen zur Steuerung", "die Bar vorne ist, dann sind die unteren Leinen lang" Das ist ein Widerspruch. Der 2. Satz sagt aus, dass die unteren Leinen fest an den äußeren Enden der Bar befestigt sind. Somit lenkt man mit den unteren Leinen (Bremsleinen). Der erste Satz sagt aber, dass die oberen Leinen zur Steuerung dienen. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass die oberen Leinen (die Zugleinen) zur Mitte führen und unveränderlich sind. Die unteren Leinen (Bremsleinen) sind außen an der Bar befestigt und dienen damit zum Lenken und zum steiler / flacher stellen vom Drachen. Dabei gilt: Bar nach vorne, flacher, mehr Vortrieb, weniger Zug und umgekehrt Bar zu sich hin ziehen, steiler, weniger Vortrieb, mehr Zug. --Frank (Mr.X) 18:35, 14. Okt. 2009 (CEST)
Stimmt, mein Fehler. Klar braucht man einen "festen" Punkt. Das Prinzip generell hast du ja schon im Eingangsposting gut dargestellt. --Awe 12:52, 21. Okt. 2009 (CEST)